Besuchen auch Sie uns ...

Gedenkstätte Berliner Mauer von oben Kapelle der Versöhnung und Läutegerüst Das Ensemble Gedenkstätte Berliner Mauer wird täglich von vielen Menschen besucht. Mehr als 2 Million Besucher kamen seit der Eröffnung 2000 alleine in die Kapelle der Versöhnung Mittwoch bis Sonntag sind die Kapelle und das Dokumentationszentrum von 10.00-17.00 Uhr für Besucher geöffnet. Die Gedenkstätte kann durchgehend besichtigt werden.
Besuch von Bundestagspräsident Wolfgang Thierse, Bundeskanzler Gerhard Schröder und Klaus Wowereit am 13. August 2001 13. August 2001 Unter den Gästen waren immer wieder auch bekannte Gesichter, genannt seien hier stellvertretend: Hans Dietrich Genscher zu einem Podiumsgespräch im Dokumentationszentrum (ohne Abb.). Der Präsident des Deutschen Bundestages Wolfgang Thierse und Bundeskanzler Gerhard Schröder, am 13. August 2001 anlässlich der Gedenkfeierlichkeiten zum 40. Jahrestag des Mauerbaus.
Eberhard Diepgen am 9. November 1999, Richtfest der Kapelle und 10. Jahrestag des Mauerfalls Gerhard Schröder und Klaus Wowereit, 13. August 2001 Der Regierende Bürgermeister der Stadt Berlin
u. a. zum Richtfest der Kapelle am 9. November 1999, dem 10. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer, Eberhard Diepgen
und am 13. August 2001 dem 40. Jahrestagdes Mauerbaus, Klaus Wowereit zusammen mit dem Bundekanzler.
Ministerpräsident Peter Müller mit Frau in der Kapelle Landeshauptman Sausgruber aus Vorarlberg Österreich Delegationen aus dem In- und Ausland, aus Politik und Kultur, u. a. sind der Ministerpräsident des Saarlandes, Peter Müller mit seiner Frau (links).Der Landeshauptmann von Vorarlberg/Österreich, mit seiner Frau und einer Wirtschaftsdelegation seines Landes im November 2000
Besuch von Bundespräsident Roman Herzog Besuch von Bundespräsident Roman Herzog Und zu unserer grossen Freude: Bundespräsident Roman Herzog 1999 besuchte Bundespräsident Roman Herzog zu einem Hintergrundgespräch mit Bürgerrechtlern der ehemaligen DDR das Bürgerbüro e.V. in der Bernauer Str. 111. Der Verein betreut und berät Menschen die noch heute unter den Folgen der DDR Herrschaft leiden, er versteht sich Anwalt der Opfer der DDR-Diktatur.
Besuch von Bundespräsident Johannes Rau Bundespräsident Johannes Rau und Bärbel Bohley im Bürgerbüro e.V. Bundespräsident Johannes Rau
Im Frühjahr 2001 war Bundespräsident Johannes Rau zu einem Informationsbesuch im Bürgerbüro e.V.
Ministerpräsident Manfred Stolpe, Januar 2002 Regine Hildebrand im Frühjahr 2001 bei einer Diskussion im Dokumentationszentrum Berliner Mauer Der Ex-Minsterpräsident von Brandenburg, Manfred Stolpe, Januar 2002; Frau Regine Hildebrandt, die eine enge und sehr persönliche Beziehung zu diesem Ort und mit seiner Geschichte verband, im Sommer 2001.
Michael Gorbatschow und Helmut Kohl bei TV-Dreharbeiten im Denkmal Berliner Mauer 2001 Michael Gorbatschow und Helmut Kohl in der Gedenkstätte Berliner Mauer Dr. Helmut Kohl und Michael Gorbatschow
Zu Filmaufnahmen für die Internationale TV-Produktion Secrets of Power
waren diese beiden Haupt-Protagonisten des Prozesses der Deutschen Einheit im Sommer 2001 zu Dreharbeiten u. a. in der Gedenkstätte Berliner Mauer.
Joachim Gauk Ministerpräsident Böhmer

Über jeden Besucher der kommt freuen wir uns!
Sollten Sie allein oder mit einer Gruppe bei uns vorbeischauen wollen, können Sie auch eine qualifizierte Führung zur Geschichte des Ortes und zur Geschichte der Mauer bekommen, durch uns oder Guids und Zeitzeugen des Dokumentationszentrum. Sie können auch mit uns eine Andacht in der Kapelle feiern. Melden Sie sich bitte an:

Versöhnungsgemeinde
Fon. 030-463 60 34
Fax. 030-464 47 55
Rainer Just / Öffentlichkeitsarbeit
kirche.versoehnung@berlin.de

oder Gedenkstätte Berliner Mauer
Fon. +49 (0)30 467 98 66 66
Fax. +49 (0)30 467 98 66 77
Karina Korsak / Besucherdienst
besucherdienst@berliner-mauer-gedenkstaette.de
Sie erhalten dann eine Bestätigung Ihres Termins.

angebote/besucher.txt · Zuletzt geändert: 2015/09/23 09:05 von r.just