herzlich willkommen!

Schon weit über 1,7 Millionen Besucher haben wir seit der Eröffnung der Kapelle begrüßen können, wir heißen auch Sie herzlich willkommen in der Kapelle der Versöhnung.
Die kleine Kapelle wurde auf den Grundmauern der gesprengten Versöhnungskirche errichtet. Das Bild des fallenden Kirchturms ging im Januar 1985 um die Welt. Heute ist die Kapelle ein Ort der Versöhnung, der Ruhe, des Gebetes. Sie ist umgeben von Orten der Erinnerung und des Gedenkens: den Friedhöfen der St. Elisabeth- und Sophien-Gemeinde, der Gedenkstätte ‚Berliner Mauer‘ und dem Dokumentationszentrum in der Bernauer Straße 111 – dem alten Gemeindehaus der Versöhnungsgemeinde. Das Dokumentationszentrum öffnete, nach einjährigem Umbau in einer Gedenkveranstaltung am 09. Nov. 2014 mit einer neuen Dauerausstellung „1961 | 1989. Die Berliner Mauer“,. Das Besucherzentrum, Kapelle und Außengelände mit Ausstellung und das Dokumentationszenztrum sind nun wieder zugänglich. Die Kapelle ist z. Zt. Dienstag bis Sonntag von 10.00-17.00 Uhr geöffnet, während der Andachten und Gottesdienste keine Besichtigung! Das Roggenfeld rechts und links der Kapelle ist eine Metapher für die Kultivierung des Todesstreifens und seiner Nutzung durch die Versöhnungsgemeinde seit 1989, es wurde im September 2014 neu eingesät, INFORMATIONEN zu FriedensBrot 2014 – Ein Brot führt Europäer zusammen. www.friedensbrot.eu/news.html

Im Wandelgang der Kapelle zeigen wir ab und an thematische Ausstellungen, die Ausstellung „Werktätige mit Faltbeutel“ Collagen von Martin Hoffmann, im Sommer 2014 hatte 120.000 Besucher.
Im Info-Ständer finden Sie Grund-Informationen auch in englisch, französisch, russisch koreanisch, griechisch, mexican. spanisch, serbisch, italienisch und ukrainisch. Bei Fragen wenden Sie sich auch an unsere Volunteers von Open Houses e.V.. Besuchen Sie uns im Internet auf unserem Portal:
www.versöhnungskirche.de oder www.versöhnungsgemeinde.de oder www.versoehnungskapelle.de

Für weitere Fragen, Wünsche und Anregungen benutzen Sie bitte unsere Mailadresse (unten) oder wenden Sie sich direkt an unsere Ansprechpartner in der Kapelle.
Sehr herzlich einladen möchten wir Sie zu unseren sonntäglichen Gottesdiensten. Sie sind uns Sammelpunkt und Ausgangspunkt für das Gemeindeleben. Im Anschluss an den Gottesdienst am Sonntag, die NACHLESE – ein Gespräch über die „Fragen des Tages“, von 11.00-12.00 Uhr. Außerdem haben Sie die Möglichkeit zum Besuch unserer Andachten und Gebete:\\.04 Abendandacht mit Coventry-Gebet Fr. 16.00 Uhr. 20.03./17.04. mit Abendmahl; Passionsandachten 17.00 Uhr am : 25.02.; 04.; 11.; 18.; 25.03. + 01.04. Mittagsgebet Sa. 12.00 Uhr. ÖFFNUNGSZEITEN KAPELLE: vom 02.01.-28.02. zum Besuch von Di.-So. 10.00-16.00 Uhr geöffnet, während der Andachten und Gottesdienste keine Besichtigung! Montag geschlossen! Die Mauertotenandacht ist vom 23.12.-27.02. ausgesetzt (Winterpause)

Im Namen der Versöhnungsgemeinde grüßt Sie herzlich Ihr
Ihr Pfarrer Thomas Jeutner

INFORMATION:
Thema Kapelle: www.kapelle-versoehnung.de
zur Geschichte der Gemeinde: www.kirche-versoehnung.de
aus dem Gemeindeleben: www.gemeinde-versoehnung.de

willkommem.txt · Zuletzt geändert: 2015/02/20 22:34 von r.just