Projekte

Evangelische
Kirchengemeinde
Versöhnung

Aus dem weiten Umfeld der Stadt Berlin, aus den unmittelbaren Nachbarschaften der Kieze ebenso wie aus anderen Stadtteilen, engagieren sich Menschen in Projekten, welche die Versöhnungsgemeinde angeregt hat. Zu ihnen gehört das seit 2005 bestellte Roggenfeld an der Kapelle. Es hat inzwischen internationale Resonanz und Nachahmung gefunden.

Andere Projekte sind jünger, wie der 2015 angelegte urbane Gemeinschaftsgarten NiemandsLand. Für den Nachbarschaftsraum „Alte Waschküche“ im nahen Weddinger Ackerkiez hat die Versöhnungsgemeinde 2019 die Trägerschaft übernommen. 2020 entstand das „Mosaik der Versöhnung“: ein Spazierweg entlang von elf Denkzeichen der Berliner Teilungszeit, die mit der Kirchengeschichte an der Bernauer Straße verbunden sind.

Projekte im Kiez

Roggenfeld

Neben der Kapelle Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy.

Waschküche im Brunnenviertel

Ackerstraße Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.

Garten NiemandsLand

Hinter der Kapelle Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, nonumy.

Uhr der Versöhnung

Mosaik der Versöhnung Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam.

Erfahren Sie mehr über unser Projekt
Roggenfeld