Aktuell

Aktuell

Zwei neue Mitsingprojekte ab August 2022

Am Dienstag, 23.8. beginnen neue Proben des Vokalensembles am Gesundbrunnen mit der wunderbaren D-Dur Messe von Antonín Dvořák, welche in Teilen Anfang Oktober in einer besonderen Fassung für Chor und Bläserquintett aufgeführt werden soll. Wer schon Chorerfahrung mitbringt und zum regelmäßigen Proben bereit ist, ist herzlich willkommen! Am Donnerstag, 25.8. startet die Singstunde mit den

weiterlesen

„Sommermusik“ – Orgel mit Biss am 5.8.2022

Am Freitag, den 5. August gibt es wieder eine tolle Gelegenheit die hochromantische Schlag&Söhne-Orgel in der Stephanus-Kirche zu erleben!Winfried Kleindopf, Kantor der Auenkirche in Berlin-Wilmersdorf, wird Werke von Reger, Karg-Elert und Guilmant spielen, darunter einige Bearbeitungen des schönen Chorals „Was Gott tut, das ist wohlgetan“ und eine abendliche Meditation „Harmonies du soir“ zum Tagesausklang.  Herzliche

weiterlesen

Johannisnacht am 24.6.2022

Herzliche Einladung zur diesjährigen Johannisnacht im Garten NiemandsLand hinter der Kapelle der Versöhnung: Das Vokalensemble am Gesundbrunnen singt schwedische Volkslieder und anderes zu den Themen Natur, Liebe und Frieden. Im Wechel mit dem Chor erklingen Soli des Jazzgitarristen Alexey Krupsky. Esther Schabow und Thomas Jeutner lesen Texte von Paul Celan und Rose Ausländer. Anschließend Johannisfeuer

weiterlesen

„Frohe Pfingsten – Mesdames!“ – Orgel mit Biss am 3.6.2022

Unter dem Motto „Frohe Pfingsten – Mesdames!“ findet morgen eine neue Ausgabe unseres Formats „Orgel mit Biss“ statt! Neben Anklängen der pfingstlich-gregorianischen Gesänge „Veni creator spiritus“ und „Te Deum/Großer Gott wir loben dich“ werden ausschließlich Werke von Komponistinnen erklingen. Mit den Stücken der Französinnen Cécile Chaminade, Nadia Boulanger und Jeanne Demessieux werden spätromantische, impressionistische und

weiterlesen

Die Musik der Hildegard von Bingen

Ausstellung der Neumen-notierten Lieder mit Live Aufführungen in der Kapelle der Versöhnung.Ausstellungund Aufführungen mit Normisa Pereira da Silva, Bassflöte.Sonntag 05. Juni und 12. Juni; Samstag 18. Juni und 2. Juli, jeweils 13:30 bis 16:30 Uhr Die Lieder Symphoniae von Hildegard von Bingen. Kontemplatives Konzert in der Kapelle der Versöhnung. Sonntag, 03.07.2022, 18:00 UhrNormisa Pereira da

weiterlesen

Blick zum Himmel

Im Garten der Lazarus-Diakonie in unmittelbarer Nachbarschaft zum Erinnerungsort Bernauer Straße findet am Donnerstag, dem 26. Mai, um 10 Uhr ein Gottesdienst unter dem Titel „Blick zum Himmel“ statt. Thema ist die Hoffnung auf Frieden angesichts des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine. „Wir laden alle Menschen aus den umliegenden Kiezen ein, an diesem geschichtsträchtigen Ort

weiterlesen

Interreligiöse Lesung

„Wir sehen uns“ – Muttersprachliche Interreligiöse Lesung auf Hebräisch, Arabisch, Türkisch und Deutsch – aus den Heiligen Schriften Mittwoch, 1. Juni, um 18 Uhr, in der Kapelle der Versöhnung (Bernauer Straße 4, 10115 Berlin) Herzliche Einladung zur diesjährigen Interreligiösen Lesung im Stadtteil Gesundbrunnen! Das in Pandemie-Zeiten und in der Hilfsbereitschaft für Geflüchtete aus der Ukraine

weiterlesen

„Verleih uns Frieden gnädiglich!“ – Orgelmusik

Herzliche Einladung zum Auftakt für unsere Sommerkonzerte in der Kapelle der Versöhnung am kommenden Sonntag, 22.5.22 um 19 Uhr. Dietmar Hiller wird über das Luther-Lied „Verleih uns Frieden gnädiglich“ improvisieren und eine weitere Bearbeitung des Liedes von Hrasky spielen. Dazu schreibt der Organist und Konzerthaus-Dramaturg: „Das Werk von Rainer Hrasky (geb. 1943) ist Teil einer

weiterlesen

Mit Bienen sprechen

Die Künstlerin Ana Prvački, der Gropius Bau und die Aurelia Stiftung laden Sie zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung am Weltbienentag ein! Freitag, 20. Mai 2022, 11 bis 12.30 UhrIm Garten „NiemandsLand“, Bernauer Str. 4, 10115 Berlin Ana Prvački beobachtete als Kind ihren Großvater, wie er zu den Bienen sprach und ihnenlauschte – eine einst gängige Tradition

weiterlesen

Orgel mit Biss

Nach langer Winterpause findet ab Freitag wieder Orgel mit Biss in der Stephanus-Kirche statt! Zu hören sein werden Kantaten von Dieterich Buxtehude mit unserem Gemeindechor „Vokalensemble am Gesundbrunnen“ und den wunderbaren Instrumentalisten vom Barockorchester Aris und Aulis. Dabei wird die schöne Truhenorgel unseres Kirchenkreises vom Orgelbauer Deblieck vorne im Altarraum erklingen. Außerdem wird die Ciaconna

weiterlesen

Hüter gesucht

Wir suchen ehrenamtliche Kirchenhüterinnen und Hüter an der Kapelle der Versöhnung. Diese kann für Besuchende aus dem In- und Ausland nur offengehalten werden, wenn sich weiterhin ehrenamtliche „Kirchenhüter“ finden. Gerade in Zeiten wie diesen, in denen Menschen Rückzugsorte suchen, ist der offene Zugang zur Kapelle der Versöhnung auf dem ehemaligen Todesstreifen von besonderer Bedeutung.            

weiterlesen

Menschengedenken

Wir laden ein zum Friedensgebet an jedem Samstag um 12 Uhr, an der Kapelle der Versöhnung (Bernauer Straße 4, 10115 Berlin). Mit dem Läuten der Glocken, Bitten um Frieden und dem Versöhnungsgebet im Friedensnetzwerk der Nagelkreuz-Gemeinschaft von Coventry halten wir das Menschengedenken. Wir denken an die vom Krieg in der Ukraine Betroffenen Kinder, Frauen und

weiterlesen

Ukraine-Hilfe

Verbandsmaterial und Lebensmittel für die Ukraine: Unser ehemaliger Vikar in der Evangelischen Versöhnungsgemeinde, Lukas Pellio, sendete uns aus seiner jetzigen Gemeinde St. Michael, in Spremberg, folgende Spendenbitte, die wir – mit einem Gruß von ihm – hiermit gern weiterleiten: „Am 19. März fahren wir aus Spremberg an die ukrainische Grenze und bieten auf dem Rückweg

weiterlesen

Benefiz für die Ukraine

Ukraine. Art, video and poetry benefit event: 2. April 2022, 16 – 23 Uhr. In der Lettrétage, Veteranenstraße 21, 10119 Berlin, HH, 2.OG, im ACUD. Einnahmen für die Geflüchtetenarbeit der Initiative des „Zentrums Gedankendach“ in Czernowitz Herzliche Einladung am Samstag, dem 2. April, ab 16 Uhr zu einer kulturellen Benefizveranstaltung, in die Lettrétage, einem Veranstaltungsraum

weiterlesen

Friedensgebet

„Nicht durch Armeen oder Mächte soll es geschehen, sondern durch meine Kraft, spricht Gott“. Dieses Wort vom Propheten Sacharja ist zitiert auf dem Erinnerungsstein an der alten Grenze zwischen Ost und West, im ehemaligen Todesstreifen auf der Gedenkstätte Berliner Mauer, an der Bernauer Straße. „ні війні“ – „Kein Krieg“ – so steht es auch hier

weiterlesen

Grenzen unantastbar

Zur Situation in der Ukraine veröffentlichte in einer Stellungnahme die Stiftung Berliner Mauer (mit ihrem Sitz im Gemeindehaus der Ev. Versöhnungsgemeinde) eine Erklärung. Berlin, 24. Februar 2022 – Anlässlich des russischen Überfalls auf die Ukraine sagte der Direktor der Stiftung Berliner Mauer, Prof. Dr. Axel Klausmeier: „Die Stiftung Berliner Mauer und ihre Gremien verurteilen das

weiterlesen

Neues Jahr, neuer Klang

Die aktuelle CD der Versöhnungsgemeinde ist vielleicht eine Klang-Begleiterin zum Beginn des neues Jahres 2022? Ihr Titel lautet: „Der Klang der Versöhnung“. An der vor vier Jahren eingeweihten Karl-Schuke-Orgel musiziert auf der Aufnahme Annette Diening. Es erklingen unter anderem auch die besonderen vier der insgesamt 27 Register (bei 9 Pfeifenreihen), welche den Klangtraditionen der Alliierten

weiterlesen

Mit euch gehen

Zu Silvester laden wir ein zu Andacht und Orgelmusik zum Jahresschluss in der Kapelle der Versöhnung, am 31. Dezember 2021, um 17 Uhr. „…und mit euch gehen in ein neues Jahr“ – so endet in Vers 1 die letzte Zeile von Dietrich Bonhoeffers berühmten und am Jahresende 1944 verfassten Silvester-Lied „Von guten Mächten wunderbar geborgen“.

weiterlesen

Heiliger Abend

„Lieder klingen das Feld entlang“: Zur „Draußen-Weihnacht“ open Air, am Roggenfeld bei der Kapelle der Versöhnung, laden wir ein am diesjährigen wohl sehr windigen 24. Dezember. Bereits ab 15 Uhr erklingt aus der Kapelle heraus ins Freie Orgelmusik. Roman Lemberg musiziert Variationen volkstümlicher Weihnachtslieder (Noëls) aus Frankreich, Italien und Deutschland. Ab 16 Uhr wird im

weiterlesen

Weihnachtsoratorium

Am Zweiten Advent, am Sonntag, dem 5. Dezember, erklingt um 18 Uhr ein Chorkonzert des Vokalensembles am Gesundbrunnen (Leitung: Regionalkantorin Annette Diening; Alt: Anja Simon). Gesungen wird das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Dabei werden Auszüge aus den drei ersten Kantaten musiziert. Wegen der Corona-Bedingungen wird statt eines vollen Orchesters das Berliner Saxophon-Quartett „claire obscure“

weiterlesen

Nimm eine Kerze

„Nimm eine Kerze in die Hand…“ – so beginnt eine Zeile in dem Gedicht von Hilde Domin: „Die schwersten Wege“. Die Wege vom Ewigkeitssonntag, an dem all derer gedacht wird, die in diesem vergangenen Kirchenjahr aus unserem Leben heraus gestorben sind, sind schwer: Wege an die Gräber, und an die Orte, wo sie gewohnt haben.

weiterlesen

Mauersturz

Zentrales Gedenken an den Sturz der Mauer vor 32 Jahren, am Dienstag, 9. November 2021 | 10 – ca. 11.15 Uhr am Denkmal der Gedenkstätte Berliner Mauer (Bernauer Straße/ Ecke Ackerstraße) und an der Kapelle der Versöhnung, Bernauer Straße 4, 10115 Berlin. Die Teilnahme ist nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich (3G-Regel). Anmeldung

weiterlesen

Nachbarschaft

Die ehemalige Mieter-Waschküche im Ackerkiez wandelte sich in einen modernen Nachbarschaftsraum für den Ackerkiez im Gesundbrunnen. Sie wird am Mittwoch, dem 27. Oktober, mit einem Open Air – „Nachmittag der offenen Tür“ eingeweiht (16 bis 19 Uhr). Ort: Feldstraße 10 / Ecke Ackerstraße, 13355 Berlin Wedding. Es musiziert die Kiez-Band „Hans im Glück“ und die

weiterlesen

NiemandsLand

Rundfunkgottesdienst am Erntedanksonntag, dem Tag der Deutschen Einheit (3.10.), in der Kapelle der Versöhnung, 10 Uhr. Anmeldung und „Drei G“ erforderlich. Die Rundfunk-Feier wird live auch in den hinter der Kapelle befindlichen Garten Niemandsland übertragen, wo sich an diesem Erntedank-Morgen ein Großteil der Versöhnungsgemeinde und ihre Freunde zum Gottesdienst versammeln wird. Die Evangelische Rundfunkarbeit in

weiterlesen

Pilgern

Pilgern auf dem Mauerweg, 2. Etappe, am 2. Oktober 2021: 22 km auf dem Mauerweg von Lübars bis Heiligensee. ERNTEZEIT: Immer mal wieder ist es Zeit für einen Rückblick. Welche Früchte konnte ich ernten? Welche harten Nüsse musste ich knacken? Was ist noch nicht geklärt? Wir werden allein, im Schweigen und im Austausch mit den

weiterlesen

Missa Princeps Pacis

Zur Aufführung der Messe „Princeps Pacis“ von William Lloyd Webber (1914 – 1982) wird am Freitag, dem 3. September 2021, um 19 Uhr in die Weddinger Stephanuskirche eingeladen (Prinzenallee 39/40, 13359 Berlin). Es musiziert das Vokalensemble am Gesundbrunnen, unter der Leitung von Regionalkantorin Annette Diening. Orgel: Vladimir Magalashvili. Liturg: Pfarrer Günter Krause. Die Messe erklingt

weiterlesen

Gewünschter Tod

Themen-Gottesdienst am Sonntag, dem 5. September, um 10 Uhr, Kapelle der Versöhnung/Garten NiemandsLand: „Wenn gewünschter Tod den Zusammenhalt belastet – Herausforderungen an unser Bild von Gott und Mensch“. Mit Pfarrer Veit Böhnke, Krankenhausseelsorger im Kirchenkreis Berlin Nord-Ost und Pfarrerin Ann-Kathrin Hasselmann, Kreisdiakoniepfarrerin und das Gottesdienst-Team an der Kapelle der Versöhnung; Musik: Annette Diening, Regionalkantorin der

weiterlesen

Schattenspiel

Do, 9.9.2021 um 19°°, Lesung & Gespräch mit Autorin Dr. Marie Anne Subklew zu ihrem 2020 erschienenen Buch: „Schattenspiel. Pfarrer Eckart Giebeler zwischen Kirche, Staat und Stasi“. Herzliche Einladung zur Lesung in der Kapelle der Versöhnung, Bernauer Straße 4, 10115 Berlin. Die Autorin ist im Gespräch mit Jens Planer-Friedrich, Leiter der Bürgerberatung und Beratung öffentlicher

weiterlesen

„Die Berliner Mauer immer vor Augen“ – Ausstellung mit Werken von Gino Kuhn

Kunstwerke von Gino Kuhn in der Kapelle der Versöhnung und in der Gedenkstätte Berlin Hohenschönhausen Vor 60 Jahren zementierte die Berliner Mauer die deutsche Teilung in Berlin. Im Gedenkjahr 2021 zeigen die Kapelle der Versöhnung und die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen Werke des ehemals politisch Inhaftierten Gino Kuhn. Seine Gemälde eröffnen einen individuellen Blick auf die Teilung

weiterlesen

Ökumenisches Gedenken mit Bischof Stäblein und Erzbischof Koch

Am Freitag, dem 13. August 2021, wird um 12 Uhr in die Kapelle der Versöhnung eingeladen. An diesem 60. Jahrestag des Mauerbaues werden hier der evangelische Bischof Dr. Christian Stäblein und der katholische Erzbischof Dr. Heiner Koch eine Ökumenische Andacht halten im Gedenken der Todesopfer an der Berliner Mauer. Im Mittelpunkt steht an diesem Tag

weiterlesen