alle Aktuell

„Frohe Pfingsten – Mesdames!“ – Orgel mit Bis am 3.6.2022

Unter dem Motto „Frohe Pfingsten – Mesdames!“ findet morgen eine neue Ausgabe unseres Formats „Orgel mit Biss“ statt! Neben Anklängen der pfingstlich-gregorianischen Gesänge „Veni creator spiritus“ und „Te Deum/Großer Gott wir loben dich“ werden ausschließlich Werke von Komponistinnen erklingen. Mit den Stücken der Französinnen Cécile Chaminade, Nadia Boulanger und Jeanne Demessieux werden spätromantische, impressionistische und expressionistische Klänge zu hören sein. Außerdem steht eine Orgel-Suite der US-amerikanischen Komponistin Emma Lou Diemer (*1927) auf dem Programm. Einen Kontrast dazu wird der schöne und virtuose Gesang „Hodie aperuit nobis clausa porta“ (Nun hat er uns ein verschlossenes Tor eröffnet) von Hildegard von Bingen bilden – gesungen von der wunderbaren Winnie Brückner, welche nicht nur als Sängerin der Gregorianik, sondern auch als Komponistin, Stimmphysiologin und Jazzsängerin einen Namen hat.

Freitag, 3. Juni 2022 um 19 Uhr
Orgel mit Biss – mal anders
30 Minuten Orgelmusik, Kurzandacht und ein Leckerbissen
„Frohe Pfingsten – Mesdames!“
Musik von H. v. Bingen, C. Chaminade, N. Boulanger und J. Demessieux
Gesang: Winnie Brückner, Orgel: Annette Diening
Pfarrer Andreas Hoffmann
Eintritt: frei. Spenden erbeten.
> Stephanus-Kirche, Prinzenallee 39/40, 13359 Berlin
Es gelten die bestehenden Hygienevorschriften.