13.11.: Kirchenwahl

Damit unsere kleine Gemeinde mit ihren großen Aufgaben gut geleitet wird, wählen wir am 13. November drei ehrenamtliche Kirchenälteste für die drei kommenden Jahre. Gewählt wird im Gemeinderaum Bernauer Straße 111, 13355 Berlin-Wedding, in der Zeit von 11:30 Uhr – 18:00 Uhr. Die Kandidierenden finden Sie als PDF-Anlage in unserem Wahlvorschlag. Als Mitglieder des Gemeindekirchenrates

weiterlesen

Lesung in der Waschküche

„Leben in Grenzen. Geschichten aus der Bernauer Straße“. Im Nachbarschaftsraum Waschküche erzählt die Autorin Marlis Krause von ihrer Kindheit in der Bernauer Straße. Sie ist auf der Ost-Berliner Seite aufgewachsen, in der frühen DDR. Ihr Buch handelt vom Alltag zwischen Garten- und Brunnenstraße, vom Zurechtkommen der Familien, dem Zusammenhalt und von den Schicksalen der Hausgemeinschaft

weiterlesen

Geistliche Vokalmusik

Geistliche Vokalmusik mit dem Collegium canorum Lobaviense. Am Sonntag, dem 16. Oktober, erklingt um 17 Uhr in der Kapelle der Versöhnung (Bernauer Straße 4, 10115 Berlin) ein Chorkonzert mit geistlicher Vokalmusik mit Werken von Schütz, Becker, Nystedt, u.a. Komponisten. Zu Gast ist das Löbauer „Collegium canorum Lobaviense“ (Kristin Kühne, Angelika Nitzschke, – Sopran; Dorothea Lerch,

weiterlesen

Digitale Farb-Orgel-Musik

Ein besonderes Orgel-Projekt in der Kapelle der Versöhnung im Oktober 2022: Vom 11. bis 13. Oktober 2022 findet die zweite Ausgabe des AGGREGATE Festivals in Berlin statt. Mit neuen Werken von Mark Fell, Ellen Arkbro, Hampus Lindwall, Jasmine Guffond, Adi Gelbart und gamut inc sowie einer Installation von Playmodes Studio für die Kapelle der Versöhnung.

weiterlesen

Pilgern

Pilgern auf dem Mauerweg, 4. Etappe, am 1. Oktober 2022: 19 km auf dem Mauerweg von Staaken nach Kladow. AUF_BRECHEN: „Auch eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt…“ Welche Sehnsucht bringt mich auf meinen Pilgerweg? Was hindert mich, sie im Leben zuzulassen und was kann mir helfen, ihr nachzugehen? Wir werden allein,

weiterlesen

Blick zum Himmel

Im Garten der Lazarus-Diakonie in unmittelbarer Nachbarschaft zum Erinnerungsort Bernauer Straße findet am Donnerstag, dem 26. Mai, um 10 Uhr ein Gottesdienst unter dem Titel „Blick zum Himmel“ statt. Thema ist die Hoffnung auf Frieden angesichts des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine. „Wir laden alle Menschen aus den umliegenden Kiezen ein, an diesem geschichtsträchtigen Ort

weiterlesen

Menschengedenken

Wir laden ein zum Friedensgebet an jedem Samstag um 12 Uhr, an der Kapelle der Versöhnung (Bernauer Straße 4, 10115 Berlin). Mit dem Läuten der Glocken, Bitten um Frieden und dem Versöhnungsgebet im Friedensnetzwerk der Nagelkreuz-Gemeinschaft von Coventry halten wir das Menschengedenken. Wir denken an die vom Krieg in der Ukraine Betroffenen Kinder, Frauen und

weiterlesen

Ukraine-Hilfe

Verbandsmaterial und Lebensmittel für die Ukraine: Unser ehemaliger Vikar in der Evangelischen Versöhnungsgemeinde, Lukas Pellio, sendete uns aus seiner jetzigen Gemeinde St. Michael, in Spremberg, folgende Spendenbitte, die wir – mit einem Gruß von ihm – hiermit gern weiterleiten: „Am 19. März fahren wir aus Spremberg an die ukrainische Grenze und bieten auf dem Rückweg

weiterlesen

Benefiz für die Ukraine

Ukraine. Art, video and poetry benefit event: 2. April 2022, 16 – 23 Uhr. In der Lettrétage, Veteranenstraße 21, 10119 Berlin, HH, 2.OG, im ACUD. Einnahmen für die Geflüchtetenarbeit der Initiative des „Zentrums Gedankendach“ in Czernowitz Herzliche Einladung am Samstag, dem 2. April, ab 16 Uhr zu einer kulturellen Benefizveranstaltung, in die Lettrétage, einem Veranstaltungsraum

weiterlesen

Friedensgebet

„Nicht durch Armeen oder Mächte soll es geschehen, sondern durch meine Kraft, spricht Gott“. Dieses Wort vom Propheten Sacharja ist zitiert auf dem Erinnerungsstein an der alten Grenze zwischen Ost und West, im ehemaligen Todesstreifen auf der Gedenkstätte Berliner Mauer, an der Bernauer Straße. „ні війні“ – „Kein Krieg“ – so steht es auch hier

weiterlesen

Grenzen unantastbar

Zur Situation in der Ukraine veröffentlichte in einer Stellungnahme die Stiftung Berliner Mauer (mit ihrem Sitz im Gemeindehaus der Ev. Versöhnungsgemeinde) eine Erklärung. Berlin, 24. Februar 2022 – Anlässlich des russischen Überfalls auf die Ukraine sagte der Direktor der Stiftung Berliner Mauer, Prof. Dr. Axel Klausmeier: „Die Stiftung Berliner Mauer und ihre Gremien verurteilen das

weiterlesen

Neues Jahr, neuer Klang

Die aktuelle CD der Versöhnungsgemeinde ist vielleicht eine Klang-Begleiterin zum Beginn des neues Jahres 2022? Ihr Titel lautet: „Der Klang der Versöhnung“. An der vor vier Jahren eingeweihten Karl-Schuke-Orgel musiziert auf der Aufnahme Annette Diening. Es erklingen unter anderem auch die besonderen vier der insgesamt 27 Register (bei 9 Pfeifenreihen), welche den Klangtraditionen der Alliierten

weiterlesen

Mit euch gehen

Zu Silvester laden wir ein zu Andacht und Orgelmusik zum Jahresschluss in der Kapelle der Versöhnung, am 31. Dezember 2021, um 17 Uhr. „…und mit euch gehen in ein neues Jahr“ – so endet in Vers 1 die letzte Zeile von Dietrich Bonhoeffers berühmten und am Jahresende 1944 verfassten Silvester-Lied „Von guten Mächten wunderbar geborgen“.

weiterlesen

Weihnachtsoratorium

Am Zweiten Advent, am Sonntag, dem 5. Dezember, erklingt um 18 Uhr ein Chorkonzert des Vokalensembles am Gesundbrunnen (Leitung: Regionalkantorin Annette Diening; Alt: Anja Simon). Gesungen wird das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Dabei werden Auszüge aus den drei ersten Kantaten musiziert. Wegen der Corona-Bedingungen wird statt eines vollen Orchesters das Berliner Saxophon-Quartett „claire obscure“

weiterlesen

Nimm eine Kerze

„Nimm eine Kerze in die Hand…“ – so beginnt eine Zeile in dem Gedicht von Hilde Domin: „Die schwersten Wege“. Die Wege vom Ewigkeitssonntag, an dem all derer gedacht wird, die in diesem vergangenen Kirchenjahr aus unserem Leben heraus gestorben sind, sind schwer: Wege an die Gräber, und an die Orte, wo sie gewohnt haben.

weiterlesen